Telefon 0512-2112-7406

Fax 0512-2112-7408

ordination.millonig[@]sanatorium-kettenbruecke.at

Sennstrasse 1, Ebene E, 6020 Innsbruck

Endoskopie

Ich biete folgende endoskopische Untersuchungen an:

Allgemeine Information:

Unter Endoskopie versteht man die Untersuchung von Körper-Innenräumen (z.B. Magen, Darm) mit einem kleinen Kamerasystem. Dies erlaubt dem Arzt, die Schleimhaut zu beurteilen und Krankheiten wie Gastritis, Magengeschwüre oder Darmentzündungen zu diagnostizieren.

Alle endoskopischen Untersuchungen werden von mir in den Räumlichkeiten des Sanatoriums Kettenbrücke ambulant durchgeführt.

Endoskopie ohne Schmerzen:

Ich führe alle Spiegelungen unter Sedierung (d.h. mit einer Betäubungsspritze) durch, so dass Sie weder Schmerzen noch Würgereiz verspüren. Auf besonderen Wunsch können Sie aber auch auf das Schlafmittel verzichten.

Informationsgespräch vor der Untersuchung:

Sie bekommen alle wichtigen Informationen zum Ablauf und der Vorbereitung für die Spiegelungen in einem persönlichen Informationsgespräch vorab. Darin werden unter anderem folgende Frage beantwortet:

  • Ab wann muss ich nüchtern bleiben?

  • Darf ich meine Medikamente am Tag der Untersuchung einnehmen?

  • Wie muss ich mich für die Darmspiegelung vorbereiten?

  • .....und natürlich alle Fragen, die Ihnen sonst noch am Herzen liegen!

Sie werden nach dem Gespräch auch überzeugt sein, dass Sie keine Angst vor der Untersuchung haben müssen.

Nach der Untersuchung:

​Nach der Untersuchung können Sie sich in einem ruhigen Zimmer erholen und bekommen anschließend etwas zu essen. 

Sie bekommen den Befund direkt nach der Untersuchung mitgeteilt, wenn Sie wieder wach sind.

Wie bei allen Untersuchungen unter Sedierung dürfen Sie in den nächsten 24 Stunden kein Fahrzeug lenken und keine Maschinen bedienen.